Naruto Naruto kehrt nach ber zwei Jahren hartem Training mit dem San Nin Jiraya nach Konohagakure zur ck Nicht nur er selbst hat sich ver ndert alle seine fr heren Freunde sind mittlerweile Chu Nin geworden

  • Title: Naruto 49
  • Author: Masashi Kishimoto
  • ISBN: 3551782296
  • Page: 220
  • Format:
  • Naruto kehrt nach ber zwei Jahren hartem Training mit dem San Nin Jiraya nach Konohagakure zur ck Nicht nur er selbst hat sich ver ndert, alle seine fr heren Freunde sind mittlerweile Chu Nin geworden Doch neuer rger l sst nicht lange auf sich warten

    • Best Read [Masashi Kishimoto] ↠ Naruto 49 || [Fantasy Book] PDF À
      220 Masashi Kishimoto
    • thumbnail Title: Best Read [Masashi Kishimoto] ↠ Naruto 49 || [Fantasy Book] PDF À
      Posted by:Masashi Kishimoto
      Published :2019-012-03T06:21:51+00:00

    One thought on “Naruto 49”

    1. Wieder mal ein genialer Band. Die Geschichte geht spannend weiter und das lang ersehnte Kage-Treffen findet endlich statt. Dann taucht aber auch noch Sasuke Uchiha und seinem Team Taka auf. Einziges manko ist die Übersetzung. Ich finde es grundsätzlich interessant Charaktere mit Dialekt auch in der Übersetzung einen Dialekt zu verleihen. Jedoch fällt es einem schwer zu lesen, wenn man den benutzten Dialekt noch nie gehört, geschweige denn gelesen hat. Schon damals bei Fukasaku hat mich sein [...]

    2. Das war ein Geschenk für meinen Sohn, er hat es selbst ausgesucht.Für mich ist das keine richtige Literatur, aber Geschmacksache!Auf jeden Fall entsprach das Buch der Beschreibung, kam schnell und gut verpackt.

    3. Der Manga ist einfach klasse und natürlich ein MUSS für jeden Narutofan. Das Treffen der Kage ist super gemacht und es ergibt sich sogar eine Kampfszene^^. Ich finde das mit den Dialekten eigentlich nicht sonderlich schlimm. Schwäbisch versteh ich sowieso, da ich ja ein Schwab bin :D und das Plattdeutsch ist doch lustig. Hier beschweren sich so viele darüber, das man das nicht versteht, aber die Japaner verstehen doch auch nicht jeden Dialekt einfach so. Die müssen vielleicht auch mal nachg [...]

    4. Band 49 ist genaus genial wie alle anderen Bände die vorher schon kamen^^Einfach top!Ich habe den Band mal wieder verschlunge (obwohl ich bereits weiß was passiert da ich auf dem Japanischen Manga Capter Stand bin)Am besten finde ich an dem Band das sie es genauso gemacht haben wie bei Fukasaku und Shima (die beiden Frösche die bei Jiraya, beim Sennin Mode, auf der Schulter sitzen)Da der Tsuchikage und seine Gefolgsleute genauso wie die beiden Frösche im Japanischen Orginal Dialekt sprechen [...]

    5. Da ich die Serie zu diesem Buch habe, wollte ich auch gern die Manga dazu haben. In den Mangas steht noch etwas mehr drin, was im Film leider fehlt. Würde es jedem weiter empfehlen.

    6. Auch dieser Band ist mal wieder einmal genial. Na gut, der Dialekt des "Tsuchikage" und dessen Anhänger mag etwas nervig sein, ist aber glücklicherweiße in den letzten Seiten noch einmal nachlesbar! Storymäßig natürlich wieder Top, wir lernen die restlichen Kage kennen und erleben den ultimativen Kampf zwischen Sasuke und dem Raikage! Wieder einmal mehr beweist Sasuke seine böse Seite und der Raikage ist gewillt Sasuke mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mittlen zu töten! Bringt sein [...]

    7. Also dieses Band hat mich überrascht, ich dachte eigentlich es wäre durch die Konferrenz der Kage nicht sooooo spannend. Doch meine Meinung hat sich nach ein paar Seiten geändert. Man erfährt erst mal viel über die Kage, was ich als sehr cool empfinde, außerdem kommt Sasuke ins Spiel, aber ich will nichts weiter verraten, denn das würde den Lesespaß vermiesen. Von Naruto hört man hier eher nicht soooo viel. Wer außerdem denkt, hier wird gar nicht gekämpft, der liegt falsch. Zum Tsuchi [...]

    8. Dieser Band ist im großen und ganzen wieder einmal gut gelungen, es ist zwar weniger Action drin, da fast "nur" die Fünf-Kage-Konferenz stattfindet, aber der für ein paar kleinere Kämpfe ist dennoch Zeit. Aber wieso geb ich nur 4 Sterne?Weil: Die Frösche mit ihrem schwäbischen Dialekt waren/sind ja schon etwas nervig, aber dass der Tsuchikage und seine Begleiter nun Plattdeutsch (!) reden, ist einfach schrecklich. Gut, hinten im Buch ist ein Gloassar mit den Übersetzungen, aber immerwiede [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *