football s home Die englische Fu ballkultur gilt deutschen Fans als Mekka in dem sich schillernde Spieler von Beckham bis Rooney ebenso tummeln wie skurrile Fans Carsten Germann versammelt in seinem Band rund spa

  • Title: football's home
  • Author: Carsten Germann
  • ISBN: 3895335576
  • Page: 226
  • Format:
  • Die englische Fu ballkultur gilt deutschen Fans als Mekka, in dem sich schillernde Spieler von Beckham bis Rooney ebenso tummeln wie skurrile Fans Carsten Germann versammelt in seinem Band rund 20 spannende, verr ckte und beispielhafte Geschichten, die diese Szene abbilden Unter anderem treten auf ein Anstreicher, der bislang 1.700 Spiele seines Lieblingsvereins live verfolgte und daf r mehrfach um die Welt reiste ein Star Spieler, der fr her als Raufbold und Alkoholiker von sich reden machte und sp ter zum missionarischen Abstinenzler konvertierte ein russischer Milliard r, der sich zun chst einen Traditionsklub und anschlie end die vermeintlich beste Vereinsmannschaft der Welt kaufte einige deutsche Spieler, die erst verspottet und dann zu Lieblingen der englischen Fans wurden Oder auch nicht.

    • ☆ football's home || ✓ PDF Read by Ð Carsten Germann
      226 Carsten Germann
    • thumbnail Title: ☆ football's home || ✓ PDF Read by Ð Carsten Germann
      Posted by:Carsten Germann
      Published :2019-09-09T04:57:39+00:00

    One thought on “football's home”

    1. Auch als treuer Hsv Fan, muss ich sagen das die Premier League für mich die derbste Liga ist was Fußball betrifft! Und mit diesem Buch kann man auf jedenfall über jeden Club der Liga 1 seinInsiderwissen ein bisschen auffrischen oder erweitern! Einfach mal durch blättern! Bei dem Preis kann man als Fußballfan nichts verkehrt machen!

    2. Wer als sogenannter Experte hartnäckig ManU schreibt, obwohl er es eigentlich besser wissen sollte, disqualifiziert sich selbst. Ansonsten bringt der Autor nichts auf die Seiten, was nicht schon bekannt wäre. Es gibt viele und viel bessere Bücher zum Thema.

    3. Sehr schön geschrieben, sehr kurzweilig. Interesante und witzige Details. Ich habe keine Minute des Lesens bereut, im Gegenteil. Für Liebhaber der englischen Fussballkultur zu empfehlen!

    4. Habe dieses Buch meinem fussballbegeisterten 13-jährigen Neffen gekauft. Er hat sich bisher gegen Lesen im allgemeinen immer geweigert, von diesem Buch ist er allerdings so begeistert, dass er es gelesen hat und ständig davon erzählt. Vielleicht ein Geheimtipp für alle, die ihre Jungs zum Lesen motivieren wollen.

    5. Dieses Buch ist wirklich lesenswert. Der Leser erfährt viel über Vereine, Spieler und Fans von der Insel und auch die Gastspiele deutscher Profis wie z.B. Fredi Bobic oder Dietmar Hammann bleiben nicht unbeachtet. Besonders gefällt mir, daß der Autor weitgehend auf Geschichten oder Mythen verzichtet, die man schon hunderte Male gehört hat. Stattdessen erfährt man viel interessantes z.B über die Wolves, deutsche Fans in Ipswich oder das Stadion in Grimsby. Das Buch zeigt die besondere Fas [...]

    6. Ich bin seit ca. 10 Jahren intensiver Fan des englischen Fußballs ( besonders Arsenal London ). Es ist ein sehr interssantes Buch über Hintergründe im englischen Fußball. Ich kann gut den Kult verstehen, ich durfte es schon Emirates Stadion erleben. Es wird in kleineren Geschichten erzählt wer welchen Verein aufgekauft hat. Dazu noch Geschichten über die schillernden Gestalten wie Paul Gascoigne ( die "Älteren werden Gazza noch gut kennen ), David Beckhamm oder Wayne Rooney. Dazu kommen [...]

    7. Mein erstes Buch, welches ich über den britischen Fussball gelesen habe, und es wird nicht das letzte gewesen sein.Knapp 30 kurze Geschichten über den Fussball in England machen dieses Buch zu einer kurzweiligen Lektüre. Dabei werden alle möglichen Facetten dieses Sports beleuchtet.Mal bezieht sich der Autor auf aktuelle Top-Vereine, dann sind es vergangene oder gegenwärtige Superstars, aber auch Traditionsmannschaften kommen nicht kurz, sowie kuriose Erscheinungen am Spielfeldrand oder typ [...]

    8. In diesem Buch geht es weniger um Statistik oder einzelne Vereine, sondern um Geschichten, verrückte, traurige, schöne. Es ist gut leserlich geschrieben und vermittelt einen lebendigen, bunten Eindruck vom ganz normalen britischen Fußballwahnsinn.Ein Buch zur abendlichen Entspannung oder für den Strand.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *