Brakteaten und Freigeldtheorie nach Silvio Gesell Studienarbeit aus dem Jahr im Fachbereich VWL Geldtheorie Geldpolitik Note The West Pomeranian Business School Berlin Sprache Deutsch Abstract Sowohl Freigeld als auch Brakteaten im R

  • Title: Brakteaten und Freigeldtheorie nach Silvio Gesell
  • Author: Martin Rottmann
  • ISBN:
  • Page: 325
  • Format:
  • Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL Geldtheorie, Geldpolitik, Note 1,1, The West Pomeranian Business School, Berlin , Sprache Deutsch, Abstract Sowohl Freigeld, als auch Brakteaten im Rahmen der Geldtheorie, sind Thesen der Freiwirtschafttheorie Die Freiwirtschaft beschftigt sich mit dem Geldkreislauf einer Volkswirtschaft, der nach freiwirtschaftlicher Auffassung durch einen sogenannten Geldstreik behindert wird Die Freiwirtschaftstheorie geht auf Silvio Gesell 1862 1930 zurck, der seine Theorie auf den berlegungen von Pierre Joseph Proudhon 1809 1865 und Henry George 1839 1897 aufbaute Die Kernthesen der Theorie resultieren aus Beobachtungen, dass die Wirtschaftsteilnehmer investierten wenn die Zinsstze niedrig waren und dass sie sparten, wenn diese hher lagen Insofern hat das Geldsystem nach freiwirtschaftlichen Gedanken den Fehler, dass Geld prinzipiell gespart werden kann und damit dem Wirtschaftskreislauf nicht mehr zur Verfgung steht Dadurch sinkt die Nachfrage nach Gtern und Dienstleistungen Um dieses Problem einzudmmen, werden Zinsen fr das Leihen von Geld bezahlt, wodurch das Geld wieder nachfragewirksam wird Zinsen untersttzten aber langfristig die Kapitalkonzentration und Monopolbildung und tragen nach Ansicht der Freiwirtschaft zu einer wachsenden Kluft zwischen Arm und bei.

    • [PDF] Æ Unlimited ✓ Brakteaten und Freigeldtheorie nach Silvio Gesell : by Martin Rottmann ↠
      325 Martin Rottmann
    • thumbnail Title: [PDF] Æ Unlimited ✓ Brakteaten und Freigeldtheorie nach Silvio Gesell : by Martin Rottmann ↠
      Posted by:Martin Rottmann
      Published :2019-06-05T20:26:37+00:00

    One thought on “Brakteaten und Freigeldtheorie nach Silvio Gesell”

    1. Durch jede Zeile trieft das Vorhaben des Autors, den Antisemiten und Sozialdarwinisten Sivio Gesell als einen 'Sozialreformer' und 'Intellektuellen' darzustellen, der Autor ist nicht faehig oder willens grundlegende Kontextualisierungen darzustellen die durch die historische Forschung hinreichend belegt sind. Der Text ist gespickt mit Orthographie- und Interpunktionsfehlern.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *